Esportsarena

E-Sports vom Feinsten
 


Computerspiele verbreiten sich immer mehr in der Gesellschaft und finden eine große Anzahl von Anhängern. Der eine oder andere leidenschaftliche Zocker wird dabei den (Wunsch-)Traum nicht los, einmal beruflich E-Sport zu betreiben und von dieser Beschäftigung leben zu können. Doch was ist dran an dieser Phantasie? Wie stehen die Chancen wirklich?
Artikelgebend sind E-Sport und Progaming. weiterlesen »


Computerspiele gelten in der allgemeinen Wahrnehmung als das Böse schlechthin. Vor allem dann, wenn Kinder sie benutzen. Das ist aber eine undifferenzierte Wahrnehmung, die nur die sogenannten „Killerspiele“ oder oberflächliche Ablenkungen in den Blick nimmt. So gibt es auch spezielle Computerspiele für Schüler, die bei der Entwicklung der Intelligenz hilfreich sein können.
Wie Computerspiele die Intelligenz fördern können weiterlesen »


Dass gute Spiele teuer sein müssen, ist ein höchst angestaubtes Klischee. Längst sind Browsergames und Free2Play-Titel eine ernsthafte Alternative zu Vollpreisspielen geworden und mischen die Videospielszene mit frischen Ideen und tollem Gameplay auf. Dabei müssen Gamer weder auf Grafik, noch auf Spielspaß verzichten.Ein Gamer beim Zocken weiterlesen »


Kein Genre bei Videospielen ist so alt und erfreut sich dennoch so großer Beliebtheit wie das klassische Jump´n´Run. Der Evergreen ist wahrscheinlich deshalb so beliebt, da er sehr viel Spielspaß bietet, abwechslungsreich ist und – in der Regel – sogar für Kinder gut geeignet ist.
Jump'n'Run-Spiele - grenzenloser Spielespaß mit Superkuh, Beetle Ju und Co.
Symptomatisch für Jump’n'Run-Spiele ist, dass die meisten Levels dergestalt aufgebaut sind, dass – wie der Name des Genres schon aussagt – die jeweiligen Spielebenen mit rennen, springen und dem Lösen teils simpler Rätsel zu meistern sind. Dem Spielespaß tut dieses indes keinen Abbruch, da die Charaktere in der Regel liebevoll gestaltet sind, sodass Kinder schnell einen Bezug zu ihnen bekommen können. weiterlesen »


Eine erfreuliche Nachricht gibt es aus dem Hause BioWare und Electronic Arts. Mal ganz in kostenlos werden euch neue Inhalte für den Multiplayer des Spieles auf dem Goldteller serviert.

Mass Effect 3 ©flickr.com / gamesweasel
Mass Effect 3 ©flickr.com / gamesweasel

In Zeiten, in denen wir nicht selten selbst für den schmucken neuen Umhang unseres Avatars  in die Tasche greifen sollen, kommen solche Nachrichten immer gut. Der RPG-Shooter-Mix von EA und BioWare, Mass Effect 3, wartet seit gestern mit einem neuen DLC auf euch. Die Zusatzinhalte können ab sofort all diejenigen runterladen, welche ihren Online-Pass des Titels eingelöst haben (und das betrifft sowohl PC-, xBox 360- als auch PS3-Spieler).

weiterlesen »


Das wohl brutalste Rennspiel könnte zurück auf die Bildschirme kommen. Mittels einer neuartigen Finanzierung gelang es, die Zielkosten zu decken.

Carmageddon Reincarnation ©flickr.com / GameXpect
Carmageddon Reincarnation ©flickr.com / GameXpect

Für das dem ein oder anderen sicher bereits bekannten Rennspiel “Carmageddon” gibt es bald möglicherweise einen Nachfolger. Mittels der Crowdfunding-Plattform Kickstarter sammelte der ursprüngliche Entwickler Stainless Studios das Geld für einen weiteren Teil bei all jenen zusammen, die entweder bereits Fan des Vorgängers auf dem PC waren oder sich aber auch nur sehr angetan von dem Kickstarter-Video der Jungs (und Mädels) zeigten. Das später folgende Ergebnis soll den Titel “Carmageddon Reincarnation” tragen und aller Vorraussicht nach erneut wieder nicht mit harten Bandagen geizen.

weiterlesen »


Ein neuer Teil der Far Cry – Reihe winkt schon mit dem Zaunenpfahl. Anfang September soll es endlich soweit sein und die wilde Tropenaction geht in eine neue Runde.

Far Cry 3 ©flickr.com / nxusco
Far Cry 3 ©flickr.com / nxusco

Doch weil im Grunde nichts mehr ohne eine ausführliche Multiplayer-Betaphase geht, in der die Spieler sich testweise die Köpfe zuballern oder wahlweise zerschlagen können, um anschließend ihre Mängel feinsäuberlich aufzulisten und an den Entwickler zu schicken, wird es auch für den dritten Shooter aus der bekannten Far Cry-Reihe eine umfassende Betaphase geben. In der Hoffnung, dass auch nur ein Punkt auf eurer Liste angenommen und bearbeitet wird, könnt ihr für den Sommer schonmal eure Fingerchens trainieren.

weiterlesen »


Project Copernicus

abgelegt in: RPG

Ein neues Online-Rollenspiel soll im nächsten Jahr im Handel erscheinen – was wir zu erwarten haben? Ein kurzer Abriss.

Project Copernicus ©flickr.com / SegmentNext
Project Copernicus ©flickr.com / SegmentNext

Nachdem das plattformübergreifende Rollenspiel Kingdom of Amalur: Reckoning in diesem Jahr seinen Weg in die Händlerregale fand, kündigte der Entwickler 38 Studios gegenüber Eurogamer.net ja bereits an, dass man am liebsten gleich an einem Nachfolger arbeiten würde. Denn das Spieluniversum sei mit seiner 10.000 Jahre überdauernden Geschichte gigantisch. Damals sagte der Lead-Designer von “Amalur” Ian Frazier: “Vielleicht haben wir das Zeitalter von Arcana, in dem sich Reckoning ansiedelt, einfach satt. Dann sagen wir, okay, suchen wir uns einfach eine andere Zeitperiode aus oder siedeln das in einer anderen geografischen Region an.

weiterlesen »


Bei EA reagiert man auf die vielen Klagen, welche durch einen offenbaren Serverschwund in den letzten Wochen entstanden.

Battlefield 3 ©flickr.com / JoyGuide
Battlefield 3 ©flickr.com / JoyGuide

Demnach ließ sich von den Spielern in den letzten Tagen und Wochen ein auffälliger Schwund an offiziellen Servern feststellen, welche einst von Electronic Arts und DICE persönlich bereitgestellt wurden. Mittlerweile würden die von Privatpersonen angemieteten Server das gesamte Dargebot an Spielplätzen dominieren. Im Grunde ist das nicht schlimm: zumindest in der Funktion sind diese nicht schlechter als die offiziellen Server. Das heißt aber nicht, dass es keine Probleme gibt..

weiterlesen »


Peinliche Nachrichten zum Start der Hack’n Slay – Ikone. Ein erster von Blizzard auf den Weg gebrachter Downloader funktionierte nicht ganz so wie geplant.

Diablo 3 ©flickr.com / Brian_Duff
Diablo 3 ©flickr.com / Brian_Duff

Wichtig ist die Nachricht vor allem für diejenigen, welche Diablo III in der digitalen Form herunterladen wollen. Wie Blizzard in einer offiziellen Mitteilung darstellte, handelte es sich bei dem ersten veröffentlichten Download-Client um einen einen kleinen Fehlerteufel in seiner Reinform. Demnach müssen alle, die sich den Client vor 10 Uhr des vergangenen Samstags heruntergeladen haben, das ganze nochmal wiederholen.

weiterlesen »